Die Rasse

Der English Toy Terrier ist eng verwandt mit dem Manchester Terrier und blickt auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück. Erst im Jahr 1862 wurden die damals noch "Black and Tan" Terrier genannten Hunde in verschiedene Gewichtsklassen unterteilt - aus dem "Miniature Black and Tan Terrier" ging später der English Toy Terrier hervor.

Eingesetzt wurden diese Hunde zur Bekämpfung von Ungeziefer, Ratten und Mäusen - da die Briten auch ein wettfreudiges Völkchen sind, fanden sie auch in Wettkämpfen bei denen es um das Erlegen möglichst vieler Ratten in kurzer Zeit ging, ihre Verwendung. Zur damaligen Zeit waren die Black and Tans sehr verbreitet und wurden auch als Wach- und Gesellschaftshunde gehalten.

Mit der Zeit geriet die Rasse aus der Mode und die Bestandszahlen sanken stark - daher ist es sehr schön, dass der Kreis der Liebhaber und Züchter dieser Hunde wieder am ansteigen ist.

In den USA entwickelte sich parallel zu Europa der "Toy Manchester Terrier" als Varietät des Manchester Terriers. Der Toy Manchester Terrier wird in der FCI als English Toy Terrier eingetragen und in den Zuchtprogrammen verwendet. Was meiner Meinung nach wirklich ein Gewinn für die Rasse ist.

Mehr zur Rasse finden Sie unter kft-online.de

So klein der English Toy Terrier ist - er ist kein Spielzeug!

Er hat es faustdick hinter den Ohren, ist bewegungsfreudig und sollte genau so konsequent erzogen werden wie ein großer Hund. Blickt man auf die Geschichte der Rasse zurück dürfte klar sein, dass man es mit richtig kernigen Hunden zu tun hat - und auch eine Portion Jagdtrieb mit im Paket stecken kann.

Der ETT ist ein Powerpaket und nicht dazu gemacht, sein Leben auf dem Sofa oder umhergetragen zu fristen - er braucht Bewegung und Beschäftigung.

Agility ist ein toller Sport für die Rennmäuse und kommt ihrer Schnelligkeit , Wendigkeit und ihrem Ehrgeiz sehr entgegen. Auch Apportiertraining macht diesen Hunden Spaß, der ETT ist ein vielseitiger kleiner Hunde der auf Grund seiner Gelehrigkeit für viele Aktivitäten zu motivieren ist. Er ist ein vollwertiger Begleiter beim Sport - im Haus sehr aufmerksam und durchaus ein guter Wachhund.

Ein idealer Partner für aktive Menschen - der ETT ist neugierig, gerne überall mit dabei und lässt sich auf Grund seiner Größe bei vielen Airlines sogar im Handgepäck mitnehmen. Dem Flug in den Urlaub mit Hund steht also nichts im Wege!

Auf der Homepage des KfT finden sie eine Liste der ETT Züchter in Deutschland - sollten Sie sich für diese Rasse interessieren, informieren Sie sich bitte eingehend. Nutzen Sie Angebote, den ETT live zu erleben und erkundigen Sie sich nach Gesundheitsuntersuchungen der Elterntiere. Ein guter Züchter wird sich Zeit für Informations- und Beratungsgespräche nehmen und Sie auch auf die Nachteile einer Rasse aufmerksam machen und Ihnen ebenfalls viele Fragen stellen.

Ist das nicht so? - Finger weg!

Nichts überstürzen - Augen auf beim Hundekauf!


Yurrugar Diamonds N Dreams "Nox" & Yurrugar Green WithNV "Envy"
Vielen Dank an Niki van der Smagt & Karin van Klaveren für die tollen Bilder!

ETT ETT2 ETT3 ETT4 ETT5 ETT6 ETT7 ETT8